Die gesetzliche Rente reicht in den meisten Fällen nicht aus, um im Alter sorgenfrei zu leben. Arbeitnehmer sollten daher privat vorsorgen, um die „Rentenlücke“ zu schließen. Selbständige und Unternehmer müssen ohnehin selbst für ihre nanzielle Absicherung im Ruhestand sorgen. Für die private Altersvorsorge gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten. Welche die Beste ist, hängt von Ihrer privaten und beruflichen Situation sowie von Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen ab.

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die staatlich geförderten und nicht geförderten Varianten der Altersvorsorge.

Altersvorsorge, bei der Sie vom Staat Zulagen und/oder eine steuerliche Förderung erhalten:

  • Riester-Rente
  • Rürup-Rente
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV) oder Direktversicherung

Private Altersvorsorge, die nicht staatlich gefördert wird:

  • Lebensversicherung
  • Rentenversicherung
  • fondsgebundene Lebensversicherung
  • fondsgebundene Rentenversicherung
  • Fondssparplan

Sie sehen, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, deren Güte der Laie kaum beurteilen kann. Ich habe mich auf individuell zugeschnittene Altersvorsorgekonzepte spezialisiert und zeige Ihnen gerne die für Sie optimalen Möglichkeiten auf.